Andi Puiu kommt vom Ligakonkurrenten Freistadt.

Voller Freude darf der PBC Poolhall mitteilen, dass mit Puiu Andi der nächste Spieler zu uns wechselt. Andi spielt in der laufenden Saison 18/19 für Union Freistadt und konnte sagenhafte 93% in der Liga erreichen. BESTWERT! „Andreas spielte bereits für unseren Verein und kennt daher auch unsere Leute, und die Location bestens. Ich freue mich, dass wir nun unsere Mannschaft für die 2.LL komplettiert haben“, so Moritz Engl. Andreas selbst zu seinem Wechsel:“ Ich bin richtig geil auf die neue Saison und kann es kaum erwarten bis es losgeht. Die Stimmung ist gut und die Ziele klar.“

Auch Constantin Florean bleibt!

Nachdem vergangene Woche schon mit Cetin Aslan ein großer Schritt für die kommende Saison gestzt wurde, jetzt der nächste. „Stelu“ der bereits die laufende Spielzeit für den PBC Poolhall spielte, bleibt uns mindestend ein weiteres Jahr erhalten. Obmann Stv Moritz Engl dazu: „Stelu ist ein super Kerl der fantastisch Billard spielt, er hat ja in der jetzigen Saison nur 2 Spiele in der Liga verloren. Eine echte Bereicherung für den Verein, der viel Engagement und Trainingswille zeigt.“ Der Rumänische Staatsbürger, der seit ein paar Jahren in Österreich ist, konnte bereits den BKO Team Cup in seiner Heimat gewinnen. Dazu noch zahlreichere kleinere Turniere. Er selbst zu seiner Verlängerung:“ Ich bin vor 1 Jahr in die Poolhall gekommen und war sofort begeistert von der Location und den Tischen. Ich fühlte mich vom 1. Tag an sehr wohl im Verein. Mit Moritz und Cetin haben wir jetzt schon eine super Truppe, mit der wir in der 2. Landesliga sicher vorne mitspielen werden!“ Gut Stoß!

Cetin Aslan kehrt zurück zum PBC Poolhall!

„Der Verein verpflichtet mit Cetin einen sehr erfahren und zielstrebigen Spieler und wir hoffen dass wir mit ihm die Ziele vom Verein verwirklichen können“, das waren die Worte von Obmann Michael Schulz der diese Woche gemeinsam mit seinem Stv. Moritz Engl die Sensation perfekt machte. Moritz Engl:“ ich habe ja schon 3 sehr erfolgreiche Jahre mit“ tschü“ spielen dürfen wo wir 2x Meister und 1x Vizemeiste geworden sind. Ich bin guter Dinge dass das in der Poolhall wieder so sein wird. Des weiteren ist Cetin für den Verein eine echte Bereicherung, da man von ihm immer vieles rund um Billard lernen kann.“ Ganz unbekannt ist er ihm Verein nicht. Da er vor nicht zu langer Zeit den European Club Team Cup und mehrfache Bundesliga Titel mit dem Verein Poolhall nach Linz holte. Der mehrfache Staatsmeister konnte in der laufenden Saison bei seinem derzeitigen Verein 80% seiner Matches gewinnen und das in der 1. Landesliga! Das ist mit Sicherheit eine Ansage wenn man bedenkt er spielt in der Poolhall 2.Liga. Noch ergänzend die Worte vom Spieler selbst: „Ich freue mich sehr wieder auf meinem Trainingstisch spielen zu können und vor allem mit Moritz gemeinsam versuchen das Ziel Bundesliga zu verwirklichen. Es ist ein toller Verein mit netten Leuten und perfekten Bedingungen. Ich bin gekommen um zu bleiben.“ Das 1. Spiel von Cetin Aslan findet am 11. Jänner 2020 statt wo für uns die Saison in der 2. Landesliga beginnt. Stay tuned und Gut Stoß euer PBC Poolhall Linz.

Tabellenführer!!!

Der 13. und somit vorletzte Spieltag der laufenden Saison stand an. Unsere Jungs rund um Mannschaftsführer Moe mussten diesmal ins ca 35 km. entfernte Zwettl an der Rodl fahren wo sie auf die, zu dem Zeitpunkt, 6. Platzierten treffen sollten. „Da wir wissen, dass uns 3 Punkte zu einem Aufstieg in die nächste höhere Liga verhelfen, werden wir diese auch unbedingt holen.“, stellte Mannschaftsführer Moe am Beginn der Partie klar. Da es für den Gegner aus Zwettl aber um den Abstieg geht, war man auf eine sehr hitzige Partie eingestellt. Dennoch verlief alles nach Plan, für unsere 1er Mannschaft. Stelu und Michael im 9er Ball souverän. Martin im 14/1 ebenso. Nur Kapitän Moe konnte seine Partie nicht gewinnen. Somit lautete zur Halbzeit der Score 3:1 für unsere Jungs. Zur Pause stand dann schon fest, dass Freistadt, die zu der Zeit Tabellenführenden, Punkte liegen gelassen hatte. Wir konnten also mit einem 3er die Tabellenspitze übernehmen. Also waren wir voll konzentriert und gewannen die restlichen 4 Spiele alle sehr souverän und machten den Billardsamstag mit einem 7:1 Auswärtserfolg perfekt. Damit sind wir 1 Runde vor dem Ende der Saison nicht nur an der Tabellenführung, sondern haben auch den Aufstieg in die 2. LL fixiert. Gratuliere Jungs! Am 14. und somit letzten Spieltag kann dann noch gegen Vöcklabruck der Meistertitel in die Poolhall geholt werden. Das Spiel findet am 16. November auf neutralem Boden in Wels statt. Gut Stoß

Hier die Ergebnisse und Tabelle nach dem 13. Spieltag:

Kampfmannschaft mit dem nächstem 3er

Am 12. Spieltag der laufenden Saison traf unsere 1er Mannschaft auf den Tabellenletzten aus Steyr. Also war der Fokus ganz auf Sieg gerichtet: „Ich erhoffe mir heute 3 Punkte, damit wir dem Aufstieg wieder ein Stückchen näher rücken“, lautete die Ansprache, vor Spielbeginn von Obmann Michael. Im 1.Spiel konnte sich Erik gegen Radhuber Stefan nach einer durchwachsenen 14/1 Partie mit 50 zu 49 durchsetzen. Stelu konnte gut an seine Trainingsleistung anknüpfen und gewann klar 5:0 gegen Reitzinger Manuel, im 1. 9 Ball Spiel. Micha gewann das 2. 9 Ball, ebenso souverän wie Stelu mit 5:1 gegen Seidel Peter. Ausgerechnet Kapitän Moe kam nicht gut ins Spiel und verlor sein 14/1, am Ende dann doch klar, mit 33 zu 50. Nach der Halbzeit dann die Entscheidung. Moe und Stelu gewannen beide Ihre Spiele mit 4 zu 1 und machten damit gleich denn Sack zu. Erik stellte noch auf 6:1. Michael verlor leider noch 2:4 das letzte 10 Ball Spiel. Endstand also 6:2. Fazit von Mannschaftsführer Moe:“ Bin sehr zufrieden mit der Leistung der Mannschaft. Wir konnte unsere Heimstärke sehr gut umsetzen und unserer Favouritenrolle gerecht werden. Im nächsten Spiel kommende Woche (05.10) kann dann im Auswärtsspiel gegen Zwettl der Aufstieg fixiert werden. Gut Stoß!

Tabelle nach der 12. Runde

Ergebnisse Freitagsturnier am 20.September:

  1. Huber Stefan
  2. Mayr Dominik
  3. Stainko Armin
  4. Raingruber Manuel

Keine freien Plätze mehr!!

Da unser letztes Freitagsturnier, bei jedem Mitspieler sehr gut angekommen ist, veranstalten wir als PBC Poolhall das Nächste am 20. September diesen Jahres. Als kleiner Hinweis: Bitte sichert euch rasch euren Startplatz da wir unseren Raster auf max. 24 Spieler reduzieren.
Titelverteidiger: Guttenberger Markus schnappte sich am 31.Mai die Siegerprämie von 250€.

Teilnehmerliste